Qualität und Nachhaltigkeit2019-02-12T12:00:03+02:00

QUALITÄT UND NACHHALTIGKEIT

In Zeiten knapper Rohstoffe und wachsendem Bewusstsein gegenüber der Umwelt ist sich auch Alpenflor seiner Verantwortung für die Zukunft bewusst.

Qualität und Nachhaltigkeit sind für uns weder Lippenbekenntnis noch Feigenblatt. So vermeiden wir aus Naturschutzgründen die Abtorfung von naturnahen Hochmoorflächen und betreiben aktiv die Renaturierung von Mooren, um der Tier- und Pflanzenwelt die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren. Lesen Sie hierzu auch das Kapitel „Regeneration eines Moors.“

Bei all unseren Erden und Substraten legen wir Wert auf höchste Qualität. Wir verzichten ganz bewusst auf die Verwendung von Abfallstoffen, Klärschlamm oder Kompost aus Küchenabfällen. Der für die Herstellung einiger Produkte notwendige Kompost ist gütegesichert und besteht zu 100 Prozent aus Grünschnittkompost.

Bei unseren hochwertigen individuellen Substratmischungen unterwerfen wir uns im Rahmen der Freiwilligen Selbstkontrolle strengen Anforderungen wie der Erstellung von Analyseprotokollen oder der Aufbewahrung von Rückstellproben. Alpenflor führt ein eigenes Gütesiegel, die Qualitätskontrolle erfolgt durch das renommierte LUFA Institut in Oldenburg.

NEUES VERPACKUNGSGESETZ 2019

Seit dem 01. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Nach dieser Gesetzgebung sind sowohl Händler, als auch Hersteller für die von ihnen in Umlauf gebrachten Verpackungen verantwortlich.

Alpenflor Erdenwerke nimmt diese Verantwortung ernst und ist bestrebt, bei seinen Produkten mit möglichst wenig Verpackung auszukommen. Die vorliegende Bescheinigung belegt die Teilnahme von Alpenflor Erdenwerke am Dualen System Interseroh für das Jahr 2019.

Download Teilnahmebescheinigung Duales System Inteseroh